Monitore-Glossar: DCI-P3

Der Begriff DCI-P3 steht für "Digital Cinema Initiatives - Protocol 3" und bezeichnet einen Farbraum oder ein Farbprofil, das bei Monitoren und anderen Displaygeräten verwendet wird.

DCI-P3 wurde ursprünglich von der Organisation Digital Cinema Initiatives in der Filmindustrie entwickelt und definiert einen erweiterten Farbraum im Vergleich zum herkömmlichen sRGB-Farbraum.

Monitore, die den DCI-P3-Farbraum unterstützen, sind in der Lage, eine größere Bandbreite an Farben darzustellen und bieten dadurch eine verbesserte Farbgenauigkeit und Bildqualität. Dies ist insbesondere bei der Wiedergabe von Inhalten wie Filmen, Fotos und Videos von Vorteil, die im DCI-P3-Farbraum erstellt wurden.

DCI-P3 wird oft als Standard für professionelle Displaygeräte in Bereichen wie der Filmproduktion, Bildbearbeitung und Farbkorrektur verwendet, da es eine genauere und realistischere Darstellung der Originalfarben ermöglicht. Es wird jedoch auch in einigen hochwertigen Consumer-Monitoren und Fernsehgeräten eingesetzt, um eine verbesserte visuelle Erfahrung zu bieten.

Monitore für Filmen